Kurztipp: PHP Shells mit maldet finden

Maldet ist ein Malware Scanner. Ideal für jegliche Art von Webhosting.

Maldet legt automatisch einen cronjob an und verschickt je nach Wunsch täglich mails.

Mails sehen dann in etwa so aus:

HOST:      web01
SCAN ID:   170610-0654.14910
STARTED:   Jun 10 2017 06:54:15 +0200
COMPLETED: Jun 10 2017 07:07:34 +0200
ELAPSED:   799s [find: 450s]

PATH:          
RANGE:         1 days
TOTAL FILES:   24202
TOTAL HITS:    2
TOTAL CLEANED: 0

WARNING: Automatic quarantine is currently disabled, detected threats are still accessible to users!
To enable, set quarantine_hits=1 and/or to quarantine hits from this scan run:
/usr/local/sbin/maldet -q 170610-0654.14910

FILE HIT LIST:
{HEX}php.cmdshell.unclassed.365 : /pfad/zum/docroot/phpshells/844-4873-1-SM.phtml
{HEX}gzbase64.inject.unclassed.15 : /pfad/zum/docroot2/c.php

Maldet bietet etliche Einstellungsmöglichkeiten.  Man kann es auch in Echtzeit im monitoring mode laufen lassen. Je nach Umfang der docroots stößt man dabei aber an diverse Limits (ulimit &co).

Auf Github findet man Maldet unter https://github.com/rfxn/linux-malware-detect. Debian Pakete gibt es unter https://github.com/waja/maldetect.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.