Notizen via Jabber online posten

Ich hoffe es gibt bessere Lösungen, aber ich erzähle mal meine beiden.
Ich brauche eine einfache Möglichkeit Notizen via jabber (xmpp) zu posten. Diese sollen über eine Webseite angezeigt werden und durchsuchbar sein.
Jabber deshalb, weil es in der Regel häufig läuft wenn ich am Rechner sitze. Ich möchte nicht extra eine Seite öffnen um mir etwas zu notieren. Die meisten Notizen sind den Aufwand nicht wert.
Dazu nutze ich schon seit langer Zeit laconica/status.net unter mexdc.exdc.net. Funktioniert wunderbar, da gibt es einen netten Jabberbot der postet einfach alles was ich ihm schreibe. Auf Wunsch kann man sich auch anderen status.net Nutzern mitteilen.
Im Laufe der Zeit ist diese Notiz Funktion immer wichtiger für mich geworden, vernetzen via identi.ca, twitter&co dabei immer nebensächlicher. Natürlich kann man sich eine dedizierte status.net Instanz für diese Funktion aufsetzen. Habe ich auch gemacht, aus diversen Gründen bin ich aber unzufrieden damit. Einer der Hauptgründe ist, dass die aktuelle status.net Software (1.1.0) ziemlich fehlerbehaftet ist und z.B. der xmpp bot nicht das tut was er soll, daher bleibe ich auch noch bei der 0.9.9er.

Nun bin ich zufällig auf https://github.com/hj91/Using-XMPP-to-post-content-on-blog-sms-facebook gestoßen. Ähnlich wie bei status.net läuft ein bot, der einfach alles was man ihm so mitteilt via WordPress (xml-rpc) veröffentlicht. Das Skript ist einigermaßen übersichtlich und lässt sich eigentlich gut anpassen. Ein paar Dinge fehlen leider dabei. So ist es nicht möglich Beiträge mit Tags zu versehen. URLs werden nicht automatisch zu Links umgewandelt. Man kann zwar „<a href=http://heise.de>heise.de</a>“ posten, was dann auch als Link angezeigt wird, aber das ist natürlich zu aufwändig. Mit ejabberd im Hintergrund läuft das ganze sehr reibungslos und ohne Unterbrechung. Ach…aussehen tut es dann so: notizen.exdc.net. Na ja was soll man da auch groß erwarten!?

Voraussetzung ist bei beiden Lösungen, dass sie komplett selbst gehostet werden können, ohne externe Abhängigkeiten. Sollte ich bei dem Skript weiter kommen, schreibe ich nochmal was dazu.

Updates:
Wählt man P2 als Theme bei WordPress  funktioniert die Konvertierung zu clickable links.
Nach einiger Zeit verliert der Bot die connection zum ejabberd Server, das wird wohl die fehlende keepalive Funktion sein.

Update 2: eingestellt da status.net 1.1.1 nun gut mit xmpp läuft, siehe hier

3 Gedanken zu „Notizen via Jabber online posten“

  1. Für WordPress gibt es auch einen Client für die Kommandozeile:
    http://wp-cli.org/

    Es sollte sicherlich möglich sein, wp-cli zu automatisieren, z.B., dass über ein Script der Inhalt einer Datei ausgegeben und an wp.cli weitergereicht wird. So bräuchtest du keinen XMPP-Server für diese Aufgabe. Wenn du eh dauerhaft einen Editor oder die Kommandozeile offen hast, kommst du genauso schnell ans Ziel wie mit dem XMPP-Server.

  2. Kommandozeile habe ich nicht überall offen. Es soll schon via xmpp sein. Ejabberd habe ich eh schon seit langer Zeit als Jabber Server laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.