Dell Poweredge und Bios Update unter Debian Squeeze

Getestet mit Dell Poweredge 1950/2650 und Debian Squeeze 64/32bit

Ich habe mich groesstenteils an dies Howto gehalten.

Grund fuer das Biosupdate waren Meldungen wie:

PCIE NonFatal Er: Non Fatal IO Group sensor, PCIe error (Bus 0 Device 0 Function 0) was asserted
I/O Fatal Err: Fatal IO Group sensor, fatal IO error was asserted

bei

omreport system esmlog

Also fangen wir an.

aptitude install libsmbios-bin libsmbios2

dann schauen wir mal was wir laufen haben:

getSystemId
Libsmbios:    2.0.3
System ID:    0x01B3
Service Tag:  XXXXXXX
Express Service Code: 43156152163
Product Name: PowerEdge 1950
BIOS Version: 2.5.0
Vendor:       Dell Inc.
Is Dell:      1

Dann gehen wir auf http://linux.dell.com/repo/firmware/bios-hdrs/ und holen und das neue Bios. Dabei ist die System ID wichtig. Fuer mein System gab es ein aktuelles Bios  unter

http://linux.dell.com/repo/firmware/bios-hdrs/system_bios_ven_0x1028_dev_0x01b3_version_2.7.0/

finden. Die version_2.7.0 ist dabei die Biosversion.  Also weiter mit

wget http://linux.dell.com/repo/firmware/bios-hdrs/system_bios_ven_0x1028_dev_0x01b3_version_2.7.0/bios.hdr

dann machen wir ein

modprobe dell_rbu

mit

lsmod|grep dell

schauen wir ob das Modul geladen wurde. In der anderen Anleitung steht noch was  von firmware_class dell_rbu, gab es aber bei mir nicht.
Nun ein

#dellBiosUpdate -u -f bios.hdr
Supported RBU type for this system: (MONOLITHIC, PACKET)
Using RBU v2 driver. Initializing Driver.
Setting RBU type in v2 driver to: PACKET
writing (4096) to file: /sys/devices/platform/dell_rbu/packet_size
Writing RBU data (4096bytes/dot): ..............................
Done writing packet data.
Activate CMOS bit to notify BIOS that update is ready on next boot.
Update staged sucessfully. BIOS update will occur on next reboot.

Danach rebooten. Beim booten wird Das Biosupdate dann ausgefuehrt.  Ueberpruefen ob das neue Bios auch  laeuft (steht natuerlich auch schon beim booten da):

#getSystemId
Libsmbios:    2.0.3
System ID:    0x01B3
Service Tag:  JTQ244J
Express Service Code: 43156152163
Product Name: PowerEdge 1950
BIOS Version: 2.7.0
Vendor:       Dell Inc.
Is Dell:      1

Das wars. Ach ja, damit das LCD Display wieder blau wird und die Fehlermeldungen verschwinden, muss man noch das Hardwarelog loeschen. Kann man ueber die DRAC machen, so wie ich, aber sicherlich auch ueber omconfig, einfach mal hier schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.