titanpad

Ich mag etherpad und wollte das auch vor einiger Zeit selbst aufsetzten (als ich gehoert habe, dass es nun opensource ist), dann aber keine Lust mehr gehabt weil irgendwas nicht funktioniert hat. Nun lese ich grad bei michael-prokop, dass er und Freunde eine alternative zu etherpad.com bereit stellen. Etherpad stellt seinen Dienst ein (sind ja eh alle bei google).

Finde ich dufte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.