Notiz: Calibre 3.0 ist veröffentlicht

Jeder der sich irgendwie für ebooks interessiert kommt eigentlich nicht an Calibre vorbei. Die Software ist mittlerweile in der der 3.0er Version erschienen. Der „Content server“ ist deutlich performanter und bietet nun endlich auch eine Funktion zum online lesen an.
Bisher, dank Cops und Bicbucstriim, zwar von mir kaum genutzt, aber dennoch eine sehr praktische Funktion. Dabei hat Cops, dank des integrierten Readers, aber die Nase vorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.