MySQL 5.5 Replikation

Bei MySQL 5.5 haben sich 1-2 Sachen im Bezug auf die „normale“ Replikation geändert:

master-host
master-user
master-password
master-port

werden nicht mehr in der my.cnf gesetzt, sondern müssen direkt via MySQL gesetzt werden. Das fällt schnell auf, da MySQL ansonsten mit

unknown variable master-host

den Start verweigert.

Ansonsten alles wie immer:

Master:

create user 'slave_user'@'slavehost' identified by 'slavepassword';
GRANT REPLICATION SLAVE ON *.* to 'slave_user'@'slavehost' identified by 'slavepassword';
GRANT REPLICATION CLIENT ON *.* to 'slave_user'@'slavehost' identified by 'slavepassword';
FLUSH PRIVILEGES;
FLUSH TABLES WITH READ LOCK;
SHOW MASTER STATUS;
UNLOCK TABLES;

Slave:

change master to  MASTER_HOST='masterhost', MASTER_PORT=3306, MASTER_USER ='slave_user', MASTER_PASSWORD='slavepassword', MASTER_LOG_FILE='mysql-bin.000045', MASTER_LOG_POS=730;
START SLAVE;
SHOW SLAVE STATUS \G;

Das GRANT REPICATION CLIENT ist nicht unbedingt nötig. Tatsächlich sind das sinnige Änderungen, auch wenn es sich nicht sofort erschließt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.