update auf ubuntu 11.04 und X startet nicht

Da es mir nun schon bei zwei Maschinen mit Nvidia Karte passiert ist. Von 10.10 auf 11.04 geupdatet und statt gdm kommt nur die Konsole. Grund war ein halbfertiges Update. Die Header Dateien fuer den aktuellen Kernel wurden nicht richtig installiert. Daraus folgt, dass auch das Nvidia Modul fuer den aktuellen Kernel nicht eingerichtet werden konnte. Also einfach manuell noch

aptitude install linux-headers-generic-pae

(Ich hab direkt die linux-headers-2.6.38-8-generic-pae genommen)
Dann nochmal ein

aptitude install

vielleicht hab ich auch apt-get install gemacht, kann ich grad nicht mehr genau sagen. Zum Abschluss ein

aptitude full-upgrade

kann auch ein apt-get dist-upgrade gewesen sein ;-).

5 thoughts to “update auf ubuntu 11.04 und X startet nicht”

  1. Hi, vielen vielen Dank!
    Hatte ganz genau das gleiche Problem, und war kurz davor nach allen möglichen Versuchen ne Neuinstallation anzugehen. Aber dann kam zum Glück noch dein Hinweis… Hat bestens funktioniert, danke nochmal!

    Grüße,
    Ben

  2. Vielen Dank, hat mich auf die richtige Spur gebracht.
    es schadet nicht, den neuesten NVIDIA-Treiber auch zu laden….;)

  3. Vielen Dank für den Tipp, hat mir sehr geholfen!
    Nächstes Mal wohl lieber ATI kaufen, das ist ja lächerlich.

  4. Das Problem betrifft auch ATI Karten mit dem fglrx Modul, ndiswrapper und jedes Modul, welches unfrei ist und/oder mit dkms bei einem Kernelupgrade neu gebaut werden muss. Ideal wäre, wenn die kernel-header bei einem update mitinstalliert werden und man zum Neustart des X-Servers oder Reboot aufgefordert wird, womit solche Probleme dann gar nicht auftauchen. Auf der anderen Seite möchte man vielleicht gar nicht immer alle Header installiert haben, weswegen diese bei Debian/Ubuntu nicht automatisch installiert werden. Endgültig gelöst wird das Problem erst, wenn Nvidia/ATI den Treiber unter eine OpenSource Lizenz stellen. Vielleicht irgendwann einmal. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.