Mysql Replikation nach squeeze Upgrade

Nach dem Updgrade auf squeeze lief die Master-Slave Replikation nicht mehr. Schuld waren korrupte Tabellen im Slave. Der einfachste Weg war:

1. Mysql stoppen
2. myisamchk -r /var/lib/mysql/*/*.MYI
3. Mysql starten

Das hat jedenfalls bei mir geholfen. Auf jeden Fall in die Logdateien schauen.
Der Master nutzt lenny (mysql-server 5.0.51a-24+lenny59), der Slave squeeze (mysql-server 5.1.49-3). Nagios meldet nun wieder
Master: 18117093 Slave: 18117093
OK: Master: 811/18117093 Slave: 811/18117093 Diff: 0/0

Multipath laeuft auch wieder wie es soll. Warum kommt spaeter…falls ich es verstehe ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.