Tag Archives: tsm

Kurztipp: Debian 8 anmelden langsam und clamav geht nicht

Nach einem Update von Debian 7 auf 8 ging das Anmelden am System extrem langsam, zudem lief clamav nicht mehr.  UsePAM yes auf no hat zwar geholfen aber man will ldpap nutzen. Da gab es noch mehr, aber das spare ich  mir alles.

Die Lösung hat etwas gedauert. Geholfen hat:

  1. Debug von pamd aktivieren
    $ touch /etc/pam_debug
    *.debug /var/log/debug.log in die rsyslog.conf und rsyslog restart
  2. darüber auf https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=798522 aufmerksam geworden
  3. $ ldd /usr/sbin/console-kit-daemon
    libgobject-2.0.so.0 => /opt/tivoli/tsm/client/ba/bin/libgobject-2.0.so.0 (0x00007f20f34ef000)
    libglib-2.0.so.0 => /opt/tivoli/tsm/client/ba/bin/libglib-2.0.so.0 (0x00007f20f32fe000)
  4. Die Einträge für tsm aus der
    /etc/ld.so.conf.d/tsm.conf

    löschen bzw. wo auch immer man das damals für TSM Client eingetragen hat.

  5. $ ldconfig

    fertig. Mittlerweile gibt es einen von IBM unterstützen 7er Client für Debian/Ubuntu (eigentlich nur Ubuntu aber egal).

TSM 5er Client und ext4

Der TSM 5er Client unterstuetzt offiziell kein ext4 als FS. Abhilfe schafft das Definieren von Virtualmountpoints in der dsm.sys:

VIRTUALMOUNTPOINT /
VIRTUALMOUNTPOINT /home

Der 6er Client soll es koennen, habe ich aber nicht im Einsatz. Am besten testen ob Daten auch restored werden koennen und diese wie gewunescht aussehen.

tsm und “enth�lt ein oder mehrere nicht erkannte Zeichen und ist ung�ltig”

Da ich, trotz  convmv,  beim TSM Backup immer noch Probleme mit bestimmten Zeichen in Dateinamen auftauchen, habe ich nun auf pregos Rat hin, das Startskript etwas angepasst. auf der Konsole laeuft das Backup jedenfalls fehlerfrei. de_DE@euro muss natuerlich existieren.

#export LANG=de_DE.UTF-8
#export LC_ALL=de_DE.UTF-8
#export LC_CTYPE=de_DE.UTF-8

export LANG=de_DE@euro
export LC_ALL=de_DE@euro
export LC_CTYPE=de_DE@euro
...

Bist du allein, bist du schneller

Total number of objects inspected:   48.698
Total number of objects backed up:   48.670
Total number of objects updated:          0
Total number of objects rebound:          0
Total number of objects deleted:          0
Total number of objects expired:          0
Total number of objects failed:           0
Total number of bytes transferred:    1,66 GB
Data transfer time:                   30,66 sec
Network data transfer rate:        56.968,47 KB/sec
Aggregate data transfer rate:      34.525,83 KB/sec
Objects compressed by:                    0%
Elapsed processing time:           00:00:50

Muss man jetzt nicht verstehen, aber auf jeden Fall toll