Kurztipp: eine Datei leeren

Wir haben eine Datei, die wir einfach nur leeren wollen. Die Dateirechte sollen so bleiben und wir wollen nicht mit rm&touch&chown&chmod arbeiten.

$ l machmichleer.txt
-rw-rw-r-- 1 thomas thomas 27K Apr 21 10:06 machmichleer.txt

$ > machmichleer.txt

$ l machmichleer.txt
-rw-rw-r-- 1 thomas thomas 0 Apr 21 10:07 machmichleer.txt

5 thoughts to “Kurztipp: eine Datei leeren”

  1. Ich will Dir ja nicht die Illusion nehmen, aber „l“ ist kein Befehl von GNU-Linux.

    Irgendwer hat Dir einen Alias gesetzt. Der Befehl wäre so komplett ausgeschrieben richtig :

    echo „“ > filename

  2. Das man eine Datei mit > datei.txt leeren kann wusste ich selber noch nicht. Bisher habe ich immer echo "" > datei.txt geschrieben.

    Btw.: Bei mir ist „l“ unter Ubuntu schon direkt nach der Installation verfügbar, aber auch unter macOS kann man einfach „l“ schreiben. Hier kommt es wirklich auf das Betriebssystem und die Distro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.