Kurztipp: Debian 8 anmelden langsam und clamav geht nicht

Nach einem Update von Debian 7 auf 8 ging das Anmelden am System extrem langsam, zudem lief clamav nicht mehr.  UsePAM yes auf no hat zwar geholfen aber man will ldpap nutzen. Da gab es noch mehr, aber das spare ich  mir alles.

Die Lösung hat etwas gedauert. Geholfen hat:

  1. Debug von pamd aktivieren
    $ touch /etc/pam_debug
    *.debug /var/log/debug.log in die rsyslog.conf und rsyslog restart
  2. darüber auf https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=798522 aufmerksam geworden
  3. $ ldd /usr/sbin/console-kit-daemon
    libgobject-2.0.so.0 => /opt/tivoli/tsm/client/ba/bin/libgobject-2.0.so.0 (0x00007f20f34ef000)
    libglib-2.0.so.0 => /opt/tivoli/tsm/client/ba/bin/libglib-2.0.so.0 (0x00007f20f32fe000)
  4. Die Einträge für tsm aus der
    /etc/ld.so.conf.d/tsm.conf

    löschen bzw. wo auch immer man das damals für TSM Client eingetragen hat.

  5. $ ldconfig

    fertig. Mittlerweile gibt es einen von IBM unterstützen 7er Client für Debian/Ubuntu (eigentlich nur Ubuntu aber egal).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.