(Google) Kalender und Mailclient

Da man anscheinend nun vermehrt der Meinung ist, dass eine Anwesenheit meinerseits bei diversen Veranstaltung, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich, vonnoeten ist, habe ich mich entschlossen haeufiger die google Kalender Funktion zu nutzen. Bisher hat eigentlich mein egroupware Kalender gereicht, aber google bietet da schon etwas mehr. Will man also einfach via Mailclient seine Termine verwalten bietet sich fuer Thunderbird (icedove) eine Erweiterung namens Lightning an. Damit der beidseitige Zugriff funktioniert wird zusaetzlich noch die “Provider for Google Calendar” Erweiterung benoetigt.

Zusammengefasst:
1. lokal: Lightining extension installieren https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/2313/
2. lokal: Provider for Google Calendar installieren https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/4631/
3. google: Bei Kalenderdetails -> “Private Adresse” -> “XML Adresse” des Google Kalenders kopieren

4. lokal: Bei Thunderbird auf Datei->Neu->Kalender->Im Netzwerk und dort Google Kalender waehlen. als Adresse die kopierte URL eintragen. Optimaler weise noch das http durch https bei der URL ersetzen.
Fertig

Eine laengere Anleitung mit Bildern findet man hier http://bfish.xaedalus.net/2007/04/stay-in-sync-with-gcal-and-thunderbird/
oder ohne Bilder https://wiki.mozilla.org/Calendar:GDATA_Provider#Accessing_your_Calendar.
Mit evolution ist es noch einfacher und bedarf eigentlich keiner Anleitung.

Die paar Minuten, die man zum Einrichten braucht, lohnen sich auf jeden Fall.

One thought on “(Google) Kalender und Mailclient”

  1. ich nutze den google calender schon laenger und bin sehr zufrieden damit. begeistert hindoch bin ich von der integration vom gcal mit webos / synergie / meinem palm pre!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *