SpamPoetik

Es ist sehr selten, da.

Und erkannt habe, als ich die Lehre hörte.

Er braucht sehr notwendig einen Trost.

Um uns her und in uns innen.

Wenn ihr zu den gro.

Dann aber erinnerte ich mich, da.

Du aber, Verehrter, willst denn nicht auch.

Ich gebe mich nicht mit Kindereien ab.

Du bist vom Himmel gefallen.

Höre ihn darüber lachen.

Glasglocke in der Hand.

Und das ist nun das drittemal.

Es ist gut f.

So will es die Lehre, so will es der Erhabene.

Sinnes von allen Vorstellungen.

Um sie mit Tinte.

Eltern, abgesagt Herkunft und Eigentum, abgesagt deinem eigenen Willen.

Die Erde ist nicht irgendein Planet.

Es war mein Vorsatz.

Möge deine Freundschaft mein Lohn sein.

Er hatte noch nie einen so majest.

Wenn du einen Freund willst, so z.

Du kannst nicht einmal reisen.

Hervor, er schien nicht zu atmen.

Sie kaufen sich alles fertig in den Gesch.

Er ihm statt des Namens eine Nummer.

Blick dir gefallen, möge immer von.


Nett, aber was soll ich damit anfangen ;-)?

2 thoughts to “SpamPoetik”

  1. Zumindest ein nicht geringer Teil davon ist aus dem „Kleinen Prinzen“…

    X-Spam-Status: YES, score=9.3, required=4.0, BAYES_99,FUZZY_ERECT,PETIT_PRINCE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.